mauerland-borderland – Theater in Berlin

mauerland – borderland

Motiv_Produktionen_mauerland

Eine interaktive Theaterperformance

Als sich 1989 die deutsch-deutsche Grenze endlich öffnet, die Berliner Mauer fällt und Deutschland ein Jahr darauf seine Wiedervereinigung feiert, ist die Hoffnung groß, dass Grenzanlagen, Schlagbäume, Stacheldraht und Selbstschussanlagen bald Geschichte sind. 30 Jahre später existieren weltweit etwa fünf Mal so viele Grenzmauern wie damals, oder sind derzeit in Planung. Europa verbarrikadiert sich gegen Flüchtende und eine der ersten Reaktionen auf die aktuelle globale Pandemie war in fast allen Staaten der Welt, reflexartig die Schlagbäume zu schließen, anstatt sich über alle Grenzen hinweg Hilfe anzubieten und gegenseitig zu unterstützen.
Nicht zuletzt scheinen auch die Mauern in unseren Köpfen derzeit immer höher und unüberwindlicher zu werden. Von alldem erzählt mauerland.

mauerland-borderland ist eine interdisziplinäre Inszenierung, die Elemente aus Schauspiel, Physical Theatre, Nouveau Cirque, sowie Film und Livemusik miteinander verbindet. Sie wird von einem internationalen Ensemble von in Berlin lebenden Künstlerinnen und Künstlern auf die Bühne gebracht.

Die beiden Initiatoren und Ideengeber, NANDA BEN CHAABANE und LORENZ CHRISTIAN KÖHLER, bringen mit ihrem biographischen Hintergrund – einer Kindheit und Jugend in West- bzw. Ostdeutschland – sowie durch die persönlichen Bezüge der Deutsch-Tunesierin Nanda Ben Chaabane zur Migrations- und Integrationsdebatte, breit gefächerte autobiographische Erfahrungen zum Thema mit und vollenden mit der Uraufführung von mauerland-borderland einen 12 Jahre lang währenden Entwicklungsprozess dieses Projekts.

Mit:
Liz Williams (USA)
Jessica Nicchols (Australien)
Howard Katz (USA)
Astrid Köhler (Deutschland)
Nanda Ben Chaabane (Deutschland / Tunesien)

Musik: Hans Narva & Falk Schönfelder
Bühne: Jeannine Cleemen & Moritz Weisskopf
Kostüme: Antje Johnigk
Regie: Nanda Ben Chaabane & Lorenz Chr. Köhler

Termine:
Uraufführung / Premiere:
Tag der Deutsche Einheit
Sa., 03. Okt. 2020, 14 + 18 Uhr

Adresse:
Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn
Autobahn 2, 39365 Harbke
(Open-Air-Vorstellung – überdacht !!! )
Nur nach telefonischer Anmeldung: 039406 – 92090
www.gedenkstaette-marienborn.sachsen-anhalt.de

Berlin-Premiere:
Do., 08. Okt. 2020, 19 Uhr
Adresse:
ufaFabrik Berlin
Internationales Kulturzentrum
Viktoriastraße 10-18, 12105 Berlin
Open-Air-Bühne (Publikumsbereich überdacht !!! )

Weitere Vorstellungen:
Fr., 09. Okt. 2020, 11 Uhr
Sa., 10. Okt. 2020, 15 Uhr
So., 11. Okt. 2020, 11 Uhr
Mo., 12. Okt. 2020, 19 Uhr

Fr., 16. Okt. 2020, 19 Uhr
Sa., 17. Okt. 2020, 15 Uhr
So., 18. Okt. 2020, 11 Uhr

Karten/Anmeldung Berlin:
Tel.: 030 – 755030
vorbestellung@ufafabrik.de
und online bei Reservix
www.ufafabrik.de

Suitable for non german speakers!
Empfohlen für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren.

Die Produktion wird unterstützt

von der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Vergangenheit,

Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Vergangenheit

dem Land Sachsen-Anhalt
Land Sachsen-Anhalt

und radioeins vom rbb
radioeins vom rbb